MobilesMenue
×

Microsoft Office

Microsoft Excel – Diagramme erstellen
0 Komentare

Oftmals ist es notwendig Daten in Microsoft Excel grafisch darzustellen um diese besser präsentieren oder auswerten zu können. Hier helfen Ihnen die Excel Diagramme! Ich selbst benötige beruflich oft diese Funktion um Finanzentwicklungen oder Einwohnerentwicklungen darzustellen. Bei Präsentationen hört man des Öfteren ein erstauntes Raunen bei Diagrammen die eher beeindruckend klingen. Ein Schmunzeln kann ich mir da meistens nie verkneifen, denn aufwändig ist die Erstellung eines Diagrammes nicht. Das Aufwändigste hierbei ist die Daten dafür zu bekommen, nicht jedoch die grafische Aufbereitung.

Zu allererst benötigen wir eine Tabelle die wir grafisch auswerten möchten. Hier in meinem Beispiel handelt es sich um einen fiktiven Schuldenstand. Dazu habe ich in der Tabelle in einer Spalte die Jahreszahl und in der zweiten Spalte den Schuldenstand notiert und auch als Währung formatiert. Die fertige Tabelle können Sie wie üblich am Ende des Beitrages als Übungsdatei herunterladen.

Nun möchte ich gerne diese Daten aufbereitet. Dies macht Excel vollkommen selbstständig. Zeichnen braucht man hier nicht wirklich können. Wichtig ist den Bereich inkl. der Überschriften zu markieren.

Wählen Sie nun oben den Reiter „Einfügen“ und wählen dort die Diagramme aus. In meinem Beispiel hier verwende ich Office 2016. Nun können Sie sich einen passenden Diagrammtyp auswählen. Bei einfachen Diagrammen können Sie auf „Empfohlene Diagramme“ klicken. Nun öffnet sich der Dialog zum Erzeugen des Diagramms in Excel.

Wie Sie sicherlich erkennen, werden Ihnen hier schon ein paar passende Diagramme ausgewählt. Auf dem oberen Reiter können Sie sich jedoch alle Diagramme anzeigen lassen. Wählen Sie das passende Diagramm aus und klicken Sie anschließend auf „OK“. Excel hat nun aus den Daten ein Diagramm erstellt. Dieses passt sich dynamisch an sollte sich im Wertebereich der Tabelle etwas ändern. Das bedeutet, dass ein erneutes Verknüpfen nicht notwendig ist.

Welche Probleme kann es geben?

Es kann vorkommen, dass Excel die Werte falsch zuordnet. So kann es passieren, dass hier das Jahr als Wert genommen oder ein total wirres Diagramm erstellt wird. Meist liegt der Fehler bei der Zuordnung der Daten auf die Achsen eines Diagramms. Aber auch hier kann man min ein paar kleinen Tricks Abhilfe schaffen.

Klicken Sie auf das Diagramm, das „falsch“ erstellt wurde, mit der Maustaste und wählen Sie dann in dem sich öffnenden Digrammtool im Menü den Punkt „Daten bearbeiten“ aus. Es geht nun ein kleines Fenster auf. In diesem können Sie die Daten des Diagramms den Achsen zuordnen. Auf dem Button „Zeile/Spalte wechseln“ können Sie schnell die Werte tauschen. Ein manuelles Bearbeiten ist auch durch die Schaltflächen „bearbeiten“ möglich.

Ich habe damals auch ein wenig gebraucht, bis ich das verstanden habe. Sie werden jedoch sehen, dass das System schnell durchschaut ist. In meinen Übungsaufgaben habe ich versucht, durch ein paar Fallen auch diese Problematik abzudecken.

Hier finden Sie Übungsaufgaben zum Erstellen einfacher Diagramme mit Excel und diie dazugehörigen Lösungen. Diese biete ich Ihnen kostenfrei zum Download an:

0 Kommentare zu Microsoft Excel – Diagramme erstellen

Got Something To Say:

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ihre Mailadresse wird nicht publiziert. Pflichtfelder sind mit * markiert.